Der Winter



Der Winter zeigt sich ruhig und leise,

das Spazieren wird zur Reise,

durch die weiße Wunderwelt,

die Schönes dir bereit schon hält.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Atme ein, und atme aus,

ein Hauch geht dir dabei voraus,

zeigt wohin der Wind jetzt weht,

und zeigt die Zeit, wie sie vergeht.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Dort der Weg, der Boden weich,

hör, oh hör, den Schritt sogleich.

Es knirscht ganz leise, sanft und fein,

der Schnee will dein Begleiter sein.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Lässt dich lachend mit ihm spielen,

mit dem Ball auf Freunde zielen.

Engel zeichnen, Männer bauen,

und beim Fallen ihn bestaunen.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Lässt dich fliegen, wenn er fällt,

macht alles mit, was dir gefällt.

Dein Lächeln will sein Dasein bringen,

Jahr für Jahr, wird’s ihm gelingen.